Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Vertragsgegenstand
Die Genossenschaft 96Hz verkauft dem Kunden die Waren zu den nachstehend aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Anderslautende, auf den Einzelfall bezogene schriftliche Abmachungen bleiben vorbehalten. Bei Vertragsabschluss gemäss Ziffer 2 unseren AGB gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Statuten als angenommen.

2. Produkteangebot
Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Technik und Design möglich, welche die Funktionalität einer Ware verbessern. Irrtümmer bei Beschreibungen, Abbildungen und Preisangaben sind vorbehalten.

3. Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Genossenschaft 96Hz kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch die Genossenschaft 96Hz zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt via Online-Bestellung. Die Genossenschaft 96Hz nimmt den Auftrag durch unmittelbare Vorauszahlung an, durch eine Auftragsbestätigung (E-Mail oder via Post) oder die bestellte Ware liefert. Die Genossenschaft 96Hz kann allerdings bei unmittelbaren Vorauszahlungen ohne Grundangabe innert 7 Tagen vom Vertrag zurücktreten. Allfällig vorausbezahlte Beträge werden umgehend zurückerstattet.

4. Zahlungsbedingungen und Gebühren
Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Porto und Verpackung. Die Kundenregistrierung «Firma» richtet sich ausschliesslich an Firmen mit gültigem Eintrag im Handelsregister, Behörden und Institutionen. Transaktionen werden nur in Schweizer Franken (CHF) angeboten. Allfällige Forderungen welche aus Kursdifferenzen entstehen können, lehnen wir grundsätzlich ab.

5. Lieferbedingungen
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 7 Werktagen. Andernfalls erfolgt eine schriftliche Bestätigung mit dem voraussichtlichen Liefertermin. Die Angabe eines Liefertermins erfolgt nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Eventuelle Terminüberschreitungen berechtigen weder zur Annullierung des Auftrages noch zur Geltendmachung von Ersatzansprüchen. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Bei Nichtabholung oder nicht entgegennehmen einer bestellten Lieferung gehen alle entstandenen Porto- oder Frachtspesen zu Lasten des Kunden. Transportschäden müssen umgehend dem Überbringer gemeldet werden. Eventuelle Fehlmengen müssen uns innerhalb 24 Stunden per Email mitgeteilt werden

6. Eigentumsvorbehalt
Bei Lieferung von Waren gegen Rechnung, gemäss Ziffer 4, bleiben bis zur tatsächlichen Bezahlung die gelieferten Waren Eigentum der Genossenschaft 96Hz. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist die Genossenschaft 96Hz berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

7. Rückgaberecht
Eine Rücksendung von Artikeln durch den Kunden bedarf der vorherigen Zustimmung der Genossenschaft 96Hz und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Die Rücksendung der Artikel hat unter Erwähnung einer Retouren-Nummer zu erfolgen. Ohne Anmeldung und Zustimmung verweigert die Genossenschaft 96Hz die Annahme der Rücksendung.

8. Mängelgewährleistung und Haftung
Für alle von der Genossenschaft 96Hz angebotenen Produkte gilt die Garantiefrist gemäss den Bestimmungen der Produkthersteller ab Kaufdatum. Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von der Genossenschaft 96Hz Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Genossenschaft 96Hz nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden).

9. Geistiges Eigentum
Das Kopieren oder andere Arten der Reproduktion, der gesamten Webseite bzw. von Teilen der Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei der Genossenschaft 96hHz aufzugeben. Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. - Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich die Genossenschaft 96Hz die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Genossenschaft 96Hz.

10. Datenschutz
Die Genossenschaft 96Hz versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand für den Kunden und für die Genossenschaft 96Hz ist der Sitz derselbigen. Die Genossenschaft 96Hz ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an dessen Sitz bzw. Wohnsitz zu belangen.

12. Schlussbestimmungen
Beim Verkauf der von der Genossenschaft 96Hz spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich die Genossenschaft 96Hz jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Wollerau, 26.Januar 2021